Willkommen auf der Internetseite der Professur für Landschaftsökologie. Die Professur ist Teil des Instituts für Natur- und Ressourcenschutz an der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Unsere Arbeitsgruppe befasst sich mit dem Einfluss von Landnutzungsintensität und Landschaftsstruktur auf Biodiversitätsmuster von Tieren und Pflanzen in Agrarökosystemen. In unserer Forschung untersuchen wir außerdem, wie sich Veränderungen in diesen Mustern auf Ökosystemprozesse, -funktionen und -dienstleistungen in Agrarökosystemen auswirken.

Schwerpunkte liegen hierbei auf dem Prozess der Ausbreitung von Organismen und der Bestäubung von Kultur- und Wildpflanzen, eigenschaftsspezifischen Reaktionen von Arten auf Landnutzung, Spillover-Effekten von pflanzenbesuchenden Insekten bei Massentrachten sowie auf Untersuchungen zur Effektivität von Agrarumwelt- und Renaturierungsprogrammen. Künftig soll dabei ein besonderer Fokus auf mehrtypigen Interaktionsnetzwerken, der Bilanzierung positiver und negativer Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Greening der neuausgerichteten Gemeinsamen Agrarpolitik der EU sowie dem Einfluss verschiedener Aspekte von Biodiversität auf Ökosystemstabilität liegen. In der Lehre vertritt die Professur sowohl tier- als auch pflanzenökologische Schwerpunkte sowie die Themenbereiche Naturschutz und Landschaftsplanung.

Vielen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Lesen unserer Homepage!

HIAP_Bluehflaeche HIAP_Bienen   BIOPLEX_Klatschmohn