Abschlussarbeiten

Hier finden Sie aktuell in unseren Forschungsschwerpunkten zur Verfügung stehende Themen für Abschlussarbeiten (BSc, MSc):

Naturschutz in Schleswig Holstein

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein setzt in zahlreichen Projekten Naturschutz- und Renaturierungsmaßnahmen um. Bei Interesse an Themen, die in Kooperation mit der Stiftung Naturschutz betreut werden, wenden Sie sich bitte an  , PD Dr. Heiner Reck oder

You are intersted to work on a topic offered in cooperation with one of the largest nature conservation foundations in Germany? Then do not hesitate and contact us:

, PD Dr. Heiner Reck oder

 

Weitere Informationen zur Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein finden Sie hier

Hier eine - nicht abschließnde - Auswahl an möglichen Themenfeldern für Projekt- und Abschlussarbeiten:

 

  • Botanische Untersuchungen im Bereich Lanker See - Vergleich von zwei Flachabtorfungsflächen hinsichtlich ihrer botanischen Entwicklung

 

  • Erfolgskontrollen in verschiedenen Naturschutz- und Renaturierungsprojekten, wie im BlütenMeer 2020

 

  • Life Aurinia - Erfassung der Populationsdynamik des Goldenen Scheckenfalters

 

  • Life Limosa - Erfassung der Vegetationszusammensetzung in Lebensräumen der Uferschnepfe

 

  • Straßenbegleitgrün als Lebensraum - Das Straßenbegleitgrün umfasst in Deutschland ungefähr 3 – 5 % der Fläche und hat damit eine potenziell große Bedeutung für die biologische Vielfalt; dass solche öffentlichen Flächen diese Funktion auch erfüllen sollen, ist in diversen Regelwerken verankert, ob sie diese Funktion erfüllen können, soll anhand der Erfassung verschiedener Artengruppen geklärt werden

 

  • Vegetationsentwicklung auf "neuen" Grünbrücken - Erfassung der Vegeatation und Standortparameter, wie Bodenzustand, Nährstoffgehalte, auf neu angelegten Grünbrücken über die A7 als Grundlage von Entwicklungsprognosen und eines langfristigen Monitoringkonzeptes

 

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat viele weitere Projekte am laufen, daher ist dies keine abschließende Auflistung. Bei Interesse an diesen oder weiteren Themen bitte einfach bei uns melden.

Bees & birds

Project description:
Land-use change threatens species persistence and ecosystem integrity in agricultural landscapes. Among others, insects and birds seem to be highly susceptible to agricultural intensification and the associated loss of resources. To mitigate species loss and maintain ecosystem services (i.e. pollination natural pest control), agri-environment schemes, particularly flower strips, are being widely applied to provide supplemental resources within otherwise homogeneous agricultural landscapes. However, diverging effects of flower strips on insects and birds question the universal benefits of flower strips as a suitable conservation measure.
Within this study, we aim to assess whether the benefits of flower strips for insects and birds depend on species-specific character traits (i.e. habitat requirements) and the configuration of the surrounding landscape, here the availability of semi-natural habitats.

Prerequisite:
Sound skills in species identification of birds in agricultural landscapes – visual & acoustic!

Field work:
Bird monitoring from April to June 2019, on 15 days per month, approximately 3 hours per day.

If you are interested or have further questions, please contact Dr. Franziska Peter: fpeter@ecology.uni-kiel.de or 0431 – 880 1106.