Ihre Blühfläche für Artenvielfalt und Forschung!

Sie haben eine Blühfläche? Wir haben die Forscher!


Die Abteilung Landschaftsökologie des Instituts für Natur- und Ressourcenschutz der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel forscht, um Blühflächen in ihrer Förderung der Artenvielfalt in Agrarlandschaften zu optimieren (FKZ 3520 84 0700). Ergebnisse bisheriger Studien zeigen, dass die Wirkung von Blühflächen auf die Artenvielfalt uneinheitlich ist. Dies liegt wohlmöglich an der Unterschiedlichkeit des landschaftlichen Kontextes, in dem die Blühflächen angelegt wurden. In einem neuen, vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) geförderten Projekt, soll die Wirksamkeit von Blühflächen für die Insekten- und Kleintiervielfalt auf Landschaftsebene untersucht werden. Dies soll zu einem besseren Verständnis der Wechselwirkungen von Blühflächen mit möglichen naturnahen Quellhabitaten wie Hecken und anderen Umweltmaßnahmen wie z.B. Gewässerrandstreifen und der von Blühflächen ausgehenden positiven und negativen Ökosystemdienstleistungen führen. Aus den so gewonnen und bereits bestehenden Erkenntnissen zur optimalen landschaftlichen Integration und Wirkweise von Blühflächen, soll ein praxisorientierter Leitfaden zur effektiven Anlage von Blühflächen entwickelt werden.Damit unser Projekt gelingen kann, suchen wir schleswig-holsteinische Blühflächen in bestimmter landwirtschaftlicher Umgebung. Sollten Sie eine Blühfläche angelegt und Lust haben, diese potentiell in das Projekt einzubringen, würden wir uns sehr über die Meldung Ihrer Fläche(n) freuen. Über die Meldung Ihrer Fläche(n), ermöglichen Sie uns die Auswahl von Flächen in bestimmten landschaftlichen Situationen. Sollte Ihre Fläche ausgewählt werden, werden wir Sie kontaktieren, um Ihnen die geplanten Untersuchungen zur Artenvielfalt zu erläutern und Ihre Zustimmung hierzu zu erfragen. Das heißt, gemeldete Flächen nehmen nicht automatisch an der Untersuchung teil, sondern nur bei für die Untersuchung passender landschaftlicher Lage und nach Rücksprache mit Ihnen.

Sie kennen ein weiteres Blühflächenprojekt? Klicken Sie bitte hier.

bluehflaechenbanner


Zuständig für die Pflege dieser Seite: webmaster (at) ecology.uni-kiel.de