Kathrin Schwarz M.Sc.

Doktorandin

Olshausenstr. 75, Raum 220
Telefon: 0431-880 4013
Telefax: 0431-880 4083
kaschwarz@ecology.uni-kiel.de

Forschungsgebiete

  • Regulierung von Massenvorkommen des Jakobs-Greiskrautes (Senecio jacobaeae L.) durch natürliche Antagonisten

 

  • Tier-Pflanze-Interaktion
  • chemische Ökologie
  • Habitatnutzung und Nahrungswahl von Großherbivoren

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 04/2017

Doktorandin, Abteilung Landschaftsökologie, Institut für Natur- und Ressourcenschutz, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2015-2017

freiberufliche Biologin, Schwerpunkte Fledermäuse und Vegetationskartierung

09/2015-10/2015

externe Wissenschaftlerin im Rahmen des SASSCAL-Projektes, Universität Hamburg. Erhebung von Habitatnutzungsdaten verschiedener Großherbivoren in Zentral-Namibia

2011-2015

Masterstudium der Biologie (Schwerpunkt Ökologie & Biodiversität) an der Universität Hamburg, Thema der Masterarbeit: "Bush Encroachment and Herbivore Distribution in the Namibian Thornbush Savanna"

2008-2011

Bachelorstudium der Biologie an der Universität Hamburg, Thema der Bachelorarbeit: "Implementierung einer gaschromatographischen Methode zur Analyse von n-Alkanen in Pflanzenproben und Kotproben von Herbivoren"

2004-2008

Abiturbegleitende Berufsausbildung zur staatl. gepr. Chemisch-Technischen Assistentin, parallel zur gymnasialen Oberstufe, Gymnasium Altona & Gewerbeschule 13, Hamburg

Publikationen

Peer-review

Schwarz, K., Finckh, M. & Stolter, C. (2017): Influence of differently managed bush-encroached sites on the large herbivore distribution in the Namibian Savannah. African Journal of Ecology. https://doi.org/10.1111/aje.12451